„Täglich, fast stündlich werden mechanische und chemische Kräfte von Tausenden von Menschen in Bewegung gesetzt, um das unentbehrliche Feuer zu erzeugen und doch fragen so wenige darnach: wie war es früher? Was der Gelehrte in seinem Laboratorium mit Hülfe von Tiegeln und Retorte zum Nutz und Frommen der Menschen gefunden und dem Spekulationsgeiste der Handwerke übergeben hat, wird, wenn es nur bequem und billig ist, schnell ergriffen und das Alte verächtlich beiseite geschoben, und Niemand fragt mehr darnach. … Es ist daher wohl an der Zeit, längst Vergessenes wieder einmal hervorzusuchen und uns zu fragen, wie unsere Vorfahren Feuer machten.“
Detlef von Biedermann, 1859


Feuerschlagen, Nr. 53 in Guillaume de la Perrière, Morosophie, Lyon, 1553